Themen: Amateurmusik

Alles aus Liebe

Die Amateurmusikszene ist mit mehr als 14 Millionen aktiv musizierenden und singenden Menschen, davon 3,7 Millionen in Vereinen und Verbänden, eine der größten zivilgesellschaftlichen Bewegungen in Deutschland. In Hamburg sind das etwa 240.000 Personen, die pro Jahr knapp 100 Millionen Euro für Musikinstrumente und Equipment ausgeben. Davon sind mehr als 100.000 in den 2.000 Orchestern, Ensembles und Bands und den über 1.000 Chören organisiert, die der Landesmusikrat Hamburg als Dachverband vertritt. Für diese Szene besteht in Hamburg besonderer Handlungsbedarf, weil sie einerseits die breite Basis des Hamburger Musiklebens bildet, aber andererseits nicht ausreichend im Bewusstsein von Politik, Behörden, Medien und der Öffentlichkeit verankert ist.

Wir, der Landesmusikrat Hamburg, bemühen uns in vielfältigster Weise um die Weiterentwicklung und Sichtbarmachung der Amateurmusikszene unserer Stadt. Wir schaffen Wege, miteinander in Kontakt zu kommen. Erfahren Sie hier, wie unser Engagement für den Amateurmusikbereich aussieht!

Allgemeine Informationen

Vor allem auf lokaler Ebene bereichert das Amateurmusizieren zahlreiche Lebensbereiche

Chöre in Hamburg

Mit fast 900 Datensätzen legen wir eine erste Version unserer Liste vor.

Fachforum Laien-/Amateurmusik

Wie Laien und Amateure ticken, was sie wollen und brauchen

Forum Amateurmusik

Die Kommunikations­plattform für mehr Wert­schätzung der Amateurmusik

Netzwerktreffen Amateurmusik

Wir machen uns für die Akteur*innen der Szene stark!

Amateurmusik Challenge

Ein Musikvideo rückt die Leistung von Amateuren in den Blickpunkt
CHORona #SaveOurChoirs

Hilfsprogramm für Hamburger Amateurchöre

Jetzt Bewerben

Zukunfts­stipendien Musik

Der Landesmusikrat Hamburg und die Behörde für Kultur und Medien vergeben 100 Stipendien à 6.000 € an Hamburgs Musiker*innen und Komponist*innen zur Unterstützung musikalischer Projekte in der Corona-Pandemie. Gefördert werden können künstlerische Vorhaben der Musik einschließlich der Verbesserung der künstlerischen Fertigkeiten und der Entwicklung oder Umsetzung neuer kreativer Ansätze der Musikvermittlung. Bewerben könnt ihr euch bis zum 31. August.

Weitere Informationen:

Gefördert durch:

Projekt: Klangclub

Neue KonzerTreihe „klangClub“

Hamburger Landemusikrat und Komponistenverband starten Kooperation mit ´Marias Ballroom`Während manche sich nichts sehnlicher wünschen als das wieder zu haben, was sie vor der Pandemie hatten, setzte sie bei manchen auch neue Kreativität frei. So auch beim...

Projekt: Wir verschaffen uns Gehör

Hamburgs Musiker:innen gehen auf die Straßen

Seit dem Frühjahr 2020 machte die Corona-Pandemie Hamburgs Musikszene zu schaffen. Kontaktbeschränkungen, Abstandswahrung und die Warnung vor Aerosolen erschwerten Proben und Auftritte von Musikensembles und machten Blas- und Gesangsmusik so gut wie unmöglich. Daher startete der Landesmusikrat Hamburg im August 2020 erstmals die Musikaktion „Wir verschaffen uns Gehör!“, um auf diese prekäre Situation aufmerksam zu machen. Auch 2021 bietet der LMR mit „Wir verschaffen uns Gehör.Restart“ eine Plattform für zahlreiche Aktionen für und mit Amateur- und Profimusiker:innen.

Aktionswochenende 4./5. September

„Wir verschaffen uns Gehör!RESTART“ und „BRISE“

„Wir verschaffen uns Gehör!RESTART“ und „BRISE“

Die Corona-Pandemie hat die Musikschaffenden – egal ob jung, alt, Profi oder Amateur*in – ganz erheblich getroffen oder deren Arbeit häufig gar unmöglich gemacht. Doch jetzt meldet sich Hamburgs Musikszene von der Breite bis zum Profi zurück!

Projekt:
YOUNG JAZZ RESTART WORKSHOP 2021

Seit fast 1,5 Jahren konnten wegen der Corona-Pandemie die jungen Jazz-Talente kaum zusammen proben, spielen und auftreten. Wir wollen mit dem Young Jazz RESTART Workshop 2021 Euch mit herausragenden Dozent*innen und Special Guests wieder zum Zusammenspielen bringen

Projekt: Deutschland singt und klingt

Die musikalische Danke-Demo

Die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“ lädt auch 2021 Menschen aller Generationen und Kulturen zum gemeinsamen Singen und Feiern ein.

Über 250 Verbände, Vereine, Sänger*innen und Instrumentalist*innen aus allen Städten und Regionen Deutschlands sind schon jetzt in der Vorbereitungsphase der Aktion aktiv und jeden Tag kommen neue hinzu. „Freiheit, Einheit und Hoffnung“, so lautet das Motto dieses Jahr – Begriffe, die auch in der Coronapandemie wieder einen großen Stellenwert bekommen.

Projekte: Ensembles

Dieser Nachwuchs ist spitze

Landesjugend­orchester

Talentierte Nachwuchsmusiker*innen haben in Hamburg einen festen Heimathafen: das Landesjungendorchester, kurz LJO. Wer Spaß am gemeinsamen Musizieren hat, kann das hier bei engagierten Dozent*innen auf höchstem Niveau in die Tat umsetzen.

Landesjugend­­jazzorchester

Jugend jazzt, und zwar im Landesjugend­jazzorchester Hamburg (LJJO HH). Das international anerkannte Ensemble bringt seinen Zuhörer*innen die unterschiedlichsten Stile des Jazz näher – präsentiert von den talentiertesten U-25-Musiker*innen der Stadt.

Projekte: Wettbewerbe

Gewinnen und vernetzen

Jugend jazzt

Bei dem Landeswettbewerb treten im jährlichen Wechsel Jazzensembles und Bigbands an und tauschen sich untereinander aus.

Choralle

Ob Männer, Frauen oder Kinder – gemeinsam singt es sich am besten. Beim Landeschorwettbewerb machen die unterschiedlichsten Chöre mit.

Die Orchestrale

Alle vier Jahre kämpfen Orchester und Ensembles beim Landesorchesterwettbewerb um den Einzug in den Bundeswettbewerb.

Projekte: Foren & Fachtagungen

Musik und Demenz

Mit Fachtagungen zum Thema „Musik im Alter“, speziell „Musik und Demenz“, hat der LMR ein interdisziplinäres Fortbildungsangebot für Fachkräfte und Ehrenamtliche entwickelt, die sich in der Pflege, Betreuung, Behandlung und Unterstützung von Menschen mit demenziellen Einschränkungen engagieren und dabei auf Musik basierte Angebote und Interventionen zurückgreifen Corona konform bietet der Landesmusikrat Hamburg in diesem Jahr seine Fachtagung „Musik und Demenz“ als dreieinhalbstündiges Online-Format an.

Online-Fachtagung 2021

Fachtagung 2022

Fachtagung 2019

Weitere Projekte

Klassik ist für alle da

Klangradar3000

Musik aus neuer Perspektive

Hamburger Schüler­konzerte

Schüler*innen entdecken die musikalische Welt

Themen: Musikpolitik

Fordern und fördern

Der Landesmusikrat Hamburg artikuliert gegenüber der Stadt Hamburg und der Öffentlichkeit die Interessen der mit Musik befassten Akteur*innen durch musikpolitische Stellungnahmen und Aktivitäten. Er berät die Bürgerschaft, den Senat sowie die Behörden und tritt für eine stärkere Förderung des musikalischen Lebens durch die öffentliche Hand, die Wirtschaft und Stiftungen ein.

Er macht sich auf der Grundlage gesellschaftlicher Mitverantwortung dafür stark, dass die Musikkultur in Hamburg in all ihren Erscheinungs­formen die für ihren Erhalt und ihre Weiterentwicklung nötige Beachtung und Unterstützung erfährt.

Musikpolitische Forderungen

Musikalische Bildung

Kulturelle Vielfalt

Amateurmusik

Projekte: Instrument des Jahres

2021 regiert die Königin der Instrumente

2020 spielte die Violine die erste Geige

gefördert von:
Foto: Frank Radel / Pixelio.de