Ort

Laeiszhalle Hamburg
Johannes-Brahms-Platz, 20355 Hamburg
Website
https://www.elbphilharmonie.de/de/

Mehr Informationen

Mehr lesen

Datum

22.12.2020.

Uhrzeit

20:00 - 21:30

Distant Light

Ein barockes Concerto grosso als Weihnachtskonzert? Klar, dass muss von Corelli sein! Diesmal nicht: Weniger bekannt und trotzdem einer der größten italienischen Komponisten der Zeit ist einer seiner Zeitgenossen: Giuseppe Torelli. »Die vier Jahreszeiten«? Klar, die müssen von Vivaldi sein. Diesmal auch das nicht: Astor Piazzolla, der große Erneuerer des Tangos im späten 20. Jahrhundert hat auch eine zyklische Komposition zu den Jahreszeiten verfasst – in Bearbeitungen für klassische Besetzungen hat sie sich den Weg in den Konzertsaal gebahnt. Abgerundet wird dieses vorweihnachtliche Konzert mit Werken von Kurt Atterberg und Pēteris Vasks.

 

Violine und Leitung Marc Bouchkov

Kari-Agnete Träder Viola

Hamburger Camerata

 

Giuseppe Torelli
Concerto grosso g-Moll op. 8/6

Astor Piazzolla
Las cuatro estaciones porteñas / Bearbeitung für Solovioline und Streicher

Kurt Atterberg
Suite für Violine, Viola und Streicher Nr. 3

Pēteris Vasks
Konzert für Violine und Orchester »Distant Light«

Foto (c) Nikolaj Lund

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden