Datum

01.02.2023.
Expired!

Uhrzeit

19:00 - 22:00

Preis

14,00€

„Jugend jazzt“- Preisträgerkonzert mit der NDR Bigband

Auch 2022 haben Hamburgs jazzbegeisterte jungen Nachwuchstalente aus 9 Jazzorchestern mit insgesamt 188 Musiker:innen im Alter von 11 bis 24 Jahren den vom Landesmusikrat Hamburg durchgeführten Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ im November 2022 zu einem einzigartigen Erlebnis werden lassen. Im Rahmen der im Anschluss an das Wettbewerbswochenende stattfindenden Preisträgerkonzerte möchten wir Sie sehr herzlich zu einem ganz besonderen Highlight gemeinsam mit der NDR Bigband einladen.

Preisträgerkonzert „Jugend jazzt“ Hamburg mit der NDR Bigband
am Mittwoch, 01. Februar 2023 um 19 Uhr
im Rolf-Liebermann-Studio, Oberstraße 120 (NDR Gelände), 20149 Hamburg

Nachwuchsjazzer*innen und Vollblutprofis teilen sich bei diesem Konzert die Bühne des Rolf-Liebermann-Studios. Drei Preisträgerbigbands sowie ein Solist präsentieren die Qualität und Vielfalt der Hamburger Nachwuchsszene. Mit dabei ist die Bigband „Think Big!“, die Hamburg als weitergeleitete Band bei der diesjährigen Bundesbegegnung vertreten wird, sowie 2 weitere Bigbands des Wettbewerbes und der Solist Nelio Andersen (Schlagzeug), der gemeinsam mit Musikern der NDR Bigband auftreten wird.
Die Bigband „Think Big!“ unter der Leitung von Sven Kagelmann wird bei der Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ 2023, die dieses Jahr das erste Mal in Hamburg stattfindet, die Hansestadt repräsentieren. Die jungen Talente konnten bereits bei Jazzveranstaltungen im norddeutschen Raum, bei der Bundesbegegnung in Kempten 2013 und sogar in Shanghai im selben Jahr prägende Erfahrungen sammeln.
Der Landeswettbewerb „Jugend jazzt 2022“ ist eine Fördermaßnahme des Landesmusikrates Hamburg und wird von der Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg sowie der Deutschen Bank gefördert. Das Preisträgerkonzert wird in Kooperation mit der NDR Bigband durchgeführt. Der Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ ist seit seiner Grün-dung die jährlich stattfindende Talentschmiede, wenn es um die Förderung von Nachwuchsjazztalenten in Hamburg geht. „Jugend Jazzt“ richtet sich an junge Musiker*innen im Alter bis 24 Jahre. Ob als Solist*in oder Mitspieler*in einer Jazzcombo bzw. Bigband, „Jugend jazzt“ bildet eine einzigartige Plattform für Nachwuchsjazzer, sich zu präsentieren, mit Gleichgesinnten aufzutreten und sich mit ihnen einem Leistungsvergleich zu stellen. Der Landeswettbewerb stellt dabei den Vorentscheid für die vom Deutschen Musikrat durchgeführte Bundesbegegnung dar, auf der die jeweils beste und kreativste Band jedes Bundeslandes ihr Können präsentiert.
Wir würden uns sehr freuen, Sie – gerne mit Begleitung – am 01. Februar 2023 im Rolf-Liebermann-Studio begrüßen zu dürfen.

Das Event ist beendet