Veranstalter

Landesmusikrat Hamburg e.V.

Ort

JazzHall (HfMT Hamburg)
Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg

Datum

22.09.2021.

LJJO Hamburg plays Hermeto Pascoal – ausverkauft

Das LJJO lädt zum Abschlusskonzert der Herbstarbeitsphase ein!

Unter Leitung des Gastdirigenten Stefan Schultze probt das Landesjugendjazzorchester Hamburg im September an einem neuen Programm. Dafür hat Stefan Schultze gemeinsam mit Steffen Schorn Kompositionen und Arrangements von Hermeto Pascaol und weiteren zusammengestellt.

Hier geht es zu den Tickets!

1. Veranstaltung – ausverkauft
Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 19:00 Uhr
2. Veranstaltung – ausverkauft
Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr

Das Landesjugendjazzorchester Hamburg (LJJO), Spitzenensemble und Aushängeschild der Jazzförderung in Hamburg, zählt zu den führenden Auswahlorchestern Deutschlands und bietet Jazz in seiner ganzen Klangvielfalt dar. Es vereint und fördert die besten jungen Jazzmusiker*innen der Hansestadt. Das Ensemble wird getragen vom Landesmusikrat Hamburg e. V. und gefördert von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg.

Der Komponist und Pianist Stefan Schultze ist einer der facettenreichsten und originellsten Musiker der deutschen Jazzszene. Der Wahlberliner, der Klavier und Komposition in Köln und New York studierte, bewegt sich in den Schnittstellen von Neuer Musik, Improvisation und Jazz und hat daraus einen eigenen Stil kreiert. Sein künstlerisches Wirken spannt einen weiten Bogen von der Komposition für kleine und große Besetzungen über die Leitung von Großformationen bis hin zur Initiierung und Durchführung kulturpolitischer Musikprojekte auf nationalen und internationalen Bühnen.

Das LJJO Hamburg wird von der Behörde für Kultur und Medien gefördert.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden