Veranstalter

Landesmusikrat Hamburg e.V.

Datum

11. - 12.09.2021.
Expired!

Uhrzeit

10:15 - 19:00

Young Jazz RESTART Workshop 2021

Wir machen Euch wieder fit!
Restart-Hilfe für Nachwuchs-Ensemblespieler*innen und Solist*innen.

Seit fast 1,5 Jahren konnten wegen der Corona-Pandemie die jungen Jazz-Talente kaum zusammen proben, spielen und auftreten. Wir wollen mit dem Young Jazz RESTART Workshop 2021 Euch mit herausragenden Dozent*innen und Special Guests wieder zum Zusammenspielen bringen. Im Zentrum stehen Zusammenspiel, gemeinsamen Groove und Timing finden, swingen, improvisieren, aufeinander hören und vieles mehr!

Mit viel Empowerment, Workshops, Möglichkeiten miteinander zu jammen, Austausch per Zoom mit einem Special Guest wollen wir ein ganzes Wochenende in der Jazz Hall wieder in den Groove kommen!

Teilnahme für alle Jugend jazzt-Teilnehmer*innen (Wettbewerbsjahre 2020/2021) kostenlos!
Für alle anderen wird eine Teilnahmegebühr von 30 Euro für das Workshop-Wochenende erhoben. Einzelne Workshops können für 15 Euro gebucht werden.

Hier geht’s zur Anmeldung!
————————————————————————————————
PROGRAMM
SAMSTAG, 11. September 2021

11:00 Uhr – Time, Feel & Rhythm – Der Groove Workshop

In einem 1,5 stündigen Groove Workshop werden die wesentlichen Elemente von Rhythmik, Time-Feel & Spiel-Flow erfasst, in simplen Konzepten dargeboten und in die Praxis umgesetzt. Der Workshop richtet sich an alle Instrumentalisten/-innen, Sänger/-innen und Musik-Begeisterten, die ihr Rhythmik-Verständnis auf eine spielerische und sehr musikalische Art, stilistisch übergreifend auf ein neues Level heben möchten.
Dozentin: Christin Neddens

14:00 Uhr – A Call For Response – Seid ihr noch da?
In diesem Workshop wird anhand von aktiven Übungen mit Call and Response gearbeitet und Ideen und Anwendungen für kleine bis große Ensembles und Online-Teilnehmer*innen gegeben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Rhythmik und Motivik, sowie dem generellen Zusammenspiel verschiedener Stimmen.
Dozent: Peter Klohmann

16:30 Uhr – Phrasing und Interpretation
Wir betrachten den Umgang der Jazztradition mit Melodien, entwickeln anhand von Hörbeispielen und -übungen eine Klangvorstellung und erarbeiten Gestaltungsmöglichkeiten in Phrasierung und Artikulation. Konkret geht es darum, ein Bewusstsein für und Kontrolle über die Länge von Phrasen zu schaffen und zu erfahren, auf welche Weise die einzelnen Töne gespielt werden können.
Dozent: Mischa Schumann

SONNTAG, 12. September 2021

10:00 Uhr – Improvisation und kreative Solo-Gestaltung über Changes
Improvisation ist einer der wichtigsten Bestandteile des Jazz. Anhand von beispielhaften Stücken arbeiten wir an der Solo-Gestaltung und verbinden die solistischen Parts mit dem Spiel im Ensemble.
Dozent: Lorenz Hargassner

18:00 Uhr Meet-Up SPECIAL GUEST Martin Tingvall (ONLINE)
Wie arbeitet eigentlich ein Profi und wie wird man einer? Das und weiteres könnt ihr in unserer Gesprächsrunde mit Martin Tingvall erfahren. In einem Online-Call wird er mit euch ins Gespräch kommen und von seinen Erfahrungen berichten.

Das Event ist beendet