Der Landes­orchester­­wettbewerb

ORCHESTRALE am 12. und 13. Oktober 2024 in Hamburg

Wir freuen uns, den Landesorchesterwettbewerb „Orchestrale“ anzukündigen, der am 12. und 13. Oktober 2024 in Hamburg stattfinden wird.

Seid Teil eines inspirierenden Musikerlebnisses und zeigt euer Können vor einer renommierten Jury und einem begeisterten Publikum. Der Landesorchesterwettbewerb bietet euch die Chance, eure Leidenschaft für Musik zu präsentieren und euch mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Wir freuen uns darauf, euch in Hamburg beim Landesorchesterwettbewerb „Orchestrale“ zu begrüßen. Behaltet eure Instrumente bereit und bereitet euch auf eine unvergessliche musikalische Erfahrung vor.

Das Preisträgerkonzert findet am 18. Mai 2025 um 16 Uhr in der Stadthalle Neumünster statt.

Die Orchestrale – Jetzt bewerben und die Energie der Gemeinschaft erleben!

Wir freuen uns, die offizielle Ausschreibung für den Orchestrale Landesorchesterwettbewerb 2024 für Hamburg und Schleswig-Holstein bekannt zu geben. Dies ist eure Chance, euer musikalisches Können vor einer renommierten Jury und einem begeisterten Publikum zu präsentieren. Doch die Orchestrale ist mehr als ein Wettbewerb; sie ist eine Feier des gemeinschaftlichen Musizierens.

Wichtige Details:

Der Orchestrale Wettbewerb ist eine Gelegenheit, nicht nur euer individuelles Talent zu zeigen, sondern auch die Magie des gemeinschaftlichen Musizierens zu erleben. Musizieren in einer Gruppe stärkt Bindungen, fördert kreative Zusammenarbeit und schafft Erinnerungen, die ein Leben lang halten.

Neben den Wettbewerbsbeiträgen bieten wir auch Workshops und Netzwerkmöglichkeiten, um euch die Gelegenheit zu bieten, Gleichgesinnte zu treffen und von erfahrenen Musikern zu lernen.

Seid Teil dieses inspirierenden Musikerlebnisses, teilt eure Leidenschaft für die Musik und erlebt die Kraft der Gemeinschaft. Jetzt bewerben und eure musikalische Reise beginnen!

Seid Teil dieser einzigartigen Erfahrung und setzt eure musikalische Reise fort!

Über den Wettbewerb

Der Landesorchesterwettbewerb findet alle vier Jahre mit dem Ziel statt, die besten Orchester und Ensembles der Länder für den Bundeswettbewerb auszuwählen. Es hat mittlerweile schon Tradition, dass die Landesmusikräte Hamburg und Schleswig-Holstein diesen Wettbewerb unter dem Titel „Die Orchestrale“ gemeinsam veranstalten. 2024 wird Hamburg wieder Austragungsort der „Orchestrale“ sein. In Kürze folgen hier genauere Informationen und die Ausschreibung.

Plattform für Orchester aller Art

Die „Orchestrale“ soll eine Plattform schaffen, auf der sich Orchester der unterschiedlichen Genres begegnen, gemeinsam musizieren und sich austauschen können. Die besten Ensembles ihrer Kategorie vertreten Hamburg auf Bundesebene. Die „Orchestrale“ ist obligatorischer Vorentscheid für den deutschen Orchesterwettbewerb, der vom Deutschen Musikrat veranstaltet und vor der beauftragten für Kultur und Medien im Bundeskanzleramt gefördert wird.

Vom Sinfonieorchester bis zur Bigband

Außerdem ermöglicht der Wettbewerb die Förderung von Dirigent*innen und Orchestern durch besondere Maßnahmen. Teilnehmende sind u. a. klassische Sinfonieorchester, Zupforchester, Sinfonische Blasorchester, Gitarren-/Bläser-/Streicherensembles, Bigbands und Formationen in freier Besetzung. Es können sich Orchester der unterschiedlichsten Genres begegnen, gemeinsam musizieren, sich austauschen und gegenseitig anregen.

PROJEKTBEIRAT „ORCHESTRALE 2024“

VORSITZ

Hans-Jürgen Wulf, Landeskirchenmusikdirektor Hamburg u. Schleswig-Holstein

BEIRATSMITGLIEDER

Johannes Rasch, Landespräsident und Landesbeauftragter Schulen Musizieren BMU HH

Daniela Paulsen, Landesfachleiterin Spielleutemusik

Wolf Tobias Müller, Bund Deutscher Liebhaberorchester

Kooperationspartner

Fotos: Hartmut Schröder (1),
Sabine Vinar (5)

Kontakt

Pia Metzing

Projektleitung Kompetenzzentrum der Amateurmusik
T: 040 2853 386-17
metzing@lmr-hh.de