Foto: Frank Radel / Pixelio.de

Die Orgel ist Instruments des Jahres 2021! Sie ist das größte Musikinstrument der Welt und gilt daher als Königin der Instrumente. Seit 2017 sind Orgelmusik und Orgelbau durch die UNESCO als Immaterielles Kulturerbe anerkannt.

Hamburg zählt mit seiner jahrhundertelangen Orgelbautradition und über 300 Instrumenten zu den wichtigsten Orgelmetropolen der Welt. Die Bandbreite reicht von originalgetreu restaurierten Orgeln des 16. Jahrhunderts bis zur viel beachteten neuen Klais-Orgel der Elbphilharmonie. Steckbriefe und Fotos zu allen Hamburger Orgeln sind auf der Website von Orgelstadt Hamburg e.V. zu finden.

In normalen Jahren vergeht wohl kaum ein Tag, an dem nicht irgendwo in Hamburg Orgelmusik erklingt. Festivals wie der Hamburger Orgelsommer, aber auch viele weitere Veranstaltungsformate rund um die Orgel haben ihren festen Platz im Musikleben der Stadt. 

2021 werden die Veranstaltungen durch ein breites Vermittlungsprogramm unter dem Motto „Orgel für alle“ ergänzt – mit Workshops, besonderen Formaten wie einer Orgelfahrradwanderung und mehr. Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Die Landesmusikräte küren seit 2008 jedes Jahr gemeinsam ein Instrument des Jahres. Jedes Bundesland beruft eigene Schirmherr*innen und verfolgt mit seinen Aktionen das gleiche Ziel: Neugier und Aufmerksamkeit auf die vielen Facetten des Instruments zu lenken.

Die Aktion „Instrument des Jahres 2021“ wird von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg gefördert.

Die Beckerath-Orgel der Hauptkirche St. Petri Foto: Amt für Kirchenmusik

„Jede Orgel ist ein Unikat, weil sie einzig für den architektonischen Raum erbaut wird, in dem sie erklingen soll. Das für den Orgelbau und die Orgelmusik notwendige hochspezialisierte Wissen und die besonderen Fertigkeiten wurden von Handwerkern, Komponisten und Musikern über Jahrtausende entwickelt.“

Prof. Dr. Christoph Wulf, Deutsche UNESCO-Kommission

Foto: Peter Hundert

Die Schirmherrin

Iveta Apkalna

Foto: Maxim Schulz

Die lettische Organistin Iveta Apkalna gilt als eine der führenden Instrumentalisten weltweit. Als Titularorganistin der Klais-Orgel in der Elbphilharmonie eröffnete sie im 2017 gemeinsam mit Thomas Hengelbrock und dem NDR Elbphilharmonie Orchester das Konzerthaus. Mit ihrer 2018 erschienenen CD Light & Dark (Berlin Classics) präsentiert sie die Welterstaufnahme eines Solo-Programms an der Elbphilharmonie-Orgel.

Iveta Apkalna tritt regelmäßig mit den weltweit führenden Orchestern auf, ist regelmäßiger Gast bei namhaften Festivals und in den wichtigsten Konzertsälen Europas, Asiens und Nordamerikas.

Als begeisterte Solistin für zeitgenössische Musik umfasst ihr Repertoire auch Werke von Komponisten wie Naji Hakim, Ēriks Ešenvalds, Arturs Maskats und Thierry Escaich.

2018 und 2020 erhielt sie mit dem „Latvian Grand Music Award“ die höchste Auszeichnung Lettlands im Bereich Musik. Im November 2018 wurde ihr  mit dem „Drei-Sterne-Orden“ die höchste staatliche Auszeichnung des Landes durch den Staatspräsidenten verliehen. Vom lettischen Kulturministerium wurde sie zur Kulturbotschafterin Lettlands ernannt und 2005 als erste Organistin mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet.

Foto: Ko Cheng Lin

Wie baut man eine Orgel?

Zu Gast bei Rudolf von Beckerath Orgelbau

Wie spielt man eine Orgel?

Zu Gast bei Kirchenmusiker Andreas Fabienke

Die Orgel

Königin der Instrumente

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hamburgs 1. Orgelliefer­dienst

www.st-severini.de

Iveta Apkalna an der Orgel der Elbphilharmonie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Iveta Apkalna – Die Orgel der Elbphilharmonie
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Iveta Apkalna spielt G. Thalben-Ball: Variationen über ein Thema von Paganini
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Iveta Apkalna spielt Johann Sebastian Bach
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pfeifenputzer Am Werk – Die Elbphilharmonie-Orgel wird gereinigt
Folge 1
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pfeifenputzer Am Werk – Die Elbphilharmonie-Orgel wird gereinigt
Folge 2
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pfeifenputzer Am Werk – Die Elbphilharmonie-Orgel wird gereinigt
Folge 3
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pfeifenputzer Am Werk – Die Elbphilharmonie-Orgel wird gereinigt
Folge 4
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Arp-Schnitger-Orgel der Hauptkirche St. Jacobi
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NEUE TÖNE – Orgelkonzert mit Andreas Fischer an der Orgel der Hauptkirche St. Katharinen Hamburg

Hörreise mit Daniel Kaiser durch die Hamburger Orgellandschaft

Die monatliche Audioreihe vom NDR zum „Instrument des Jahres“

h

Presse-Kit Instrument des Jahres 2021

ZIP-File-Download

Logo Instrument des Jahres 2021

ZIP-File-Download

Zu »Orgelstadt Hamburg«

www.orgelstadt-hamburg.de

Zur Landesweiten Website

www.instrument-des-jahres.de

Konzerte zum Thema

l

Konzerttermine melden

Keine Veranstaltung gefunden