Fachtagung „Musik und Demenz“ 2024

Kooperieren im Einklang

Profession und Ehrenamt

Nach 2019 und 2022 veranstaltet der Landesmusikrat Hamburg e. V. in diesem Jahr im Rahmen seiner Reihe „Musik im Alter“ erneut in Präsenz eine bundesweit ausgeschriebene Fachtagung zum Thema „Musik und Demenz“ als interdisziplinäres Fortbildungsangebot für Fachkräfte und Ehrenamtliche.

Musikbasierte und musikflankierte Angebote und Aktivitäten für Menschen mit Demenz stiften Lebensqualität, Wohlbefinden und Sinn. Sie wirken präventiv und gesundheitsfördernd. Sie fördern Kommunikation, Teilhabe und Gemeinschaft, nicht zuletzt das Miteinander von Menschen mit und ohne Demenz. Sie setzen ein solches Miteinander sogar voraus.

Die diesjährige Fachtagung nimmt u. a. das Miteinander von Fachkräften und Laien bzw. von professi­onell und ehrenamtlich agierenden Personen, die im stationären, ambulanten und häuslichen Bereich mit Menschen mit Demenz musizieren, besonders in den Blick. Beleuchtet werden Chancen und Herausforderungen sowie Vor­aussetzungen für eine von allen Beteiligten als gewinnbringend erlebte Zusammenarbeit. Wie gewohnt wer­den aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse präsentiert sowie praktisch erprobte und innovative Konzepte und Methoden musikbasierter Angebote und Aktivitäten vermittelt, die in unterschiedlichen Settings zum Einsatz kommen können.

Die Fachtagung richtet sich an:

• Praktikerinnen und Praktiker der Musiktherapie, Musikgeragogik und Musikpädagogik, Musikerinnen und Musiker,

• Studierende und Absolventen entsprechender Ausbildungsgänge, auch um ein vielseitiges und herausforderndes mögliches späteres Berufs- und Tätigkeitsfeld kennenzulernen,

• Lehrkräfte an Musikschulen und in freiberuflicher Tätigkeit,

• Professionell Pflegende und Auszubildende in der Pflege, Betreuungskräfte und Alltagsbegleitungen,

• Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten, Sozialpädagoginnen und -pädagogen,

• Aktive und interessierte Ehrenamtliche sowie Angehörige, die Menschen mit Demenz in Pflegeeinrichtungen, Wohngemeinschaften, Besuchsgruppen, im häuslichen Umfeld und in anderen Settings begleiten, betreuen und unterstützen,

• Leitungen stationärer und ambulanter Einrichtungen und Dienste sowie von Ehrenamtlichen-Projekten und zivilgesellschaftlichen Initiativen,

• Multiplikatoren und Fachleute aus Kranken- und Pflegekassen, Behörden und Politik, die die Rahmenbe¬dingungen der Unterstützung, Begleitung, Behandlung und Pflege von Menschen mit Demenz mitgestalten.

Termin: 27. & 28. September 2024

Ort: Tagungshaus KAHH | Katholische Akademie Hamburg, Herrengraben 4, 20459 Hamburg

Teilnahmebeitrag: 165,00 € / 95,00 € ermäßigt | inkl. Tagungsverpflegung
(Studierende, Auszubildende, Rentner*innen, Beziehende von Bürgergeld)

 Anmeldung: Anmeldung online möglich ab März 2024

Veranstalter: Landesmusikrat Hamburg e. V.
gefördert von der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg in Kooperation mit der Bundesinitiative „Musik und Demenz“

Programm

PDF-Download

Kontakt

Brigitte Kober-Dill

Projektkoordinatorin Fachtagung „Musik und Demenz“
T: 040 2853386-0
kober@lmr-hh.de

Norbert Groß

Projektleitung Fachtagung "Musik und Demenz"
T: 040 2853386-0
gross@lmr-hh.de

Gefördert von

Homann-Stiftung Logo

Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Landesmusikrat Hamburg e. V.
Foto: F. Lippke / LMR