Senatorin Dr. Leonhard Übernimmt Schirmherrschaft für Fachtagung „Musik und Demenz“
13. Juni 2022

Pressekontakt

Thomas Prisching

Geschäftsführer
T: 040 6452069
prisching@landesmusikrat-hamburg.de

Für die diesjährige Fachtagung „Musik und Demenz“ hat Frau Dr. Melanie Leonhard, Senatorin für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration die Schirmherrschaft übernommen. Die Senatorin hebt hervor, dass musikbasierte Angebote und Aktivitäten für Menschen mit Demenz dazu beitragen können, die Kommunikation und Verbundenheit zwischen ihnen und ihren Mitmenschen zu stärken. So wird zugleich ihre Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben gefördert. Damit leistet die Fachtagung einen eigenen Beitrag ganz im Sinn des diesjährigen Mottos des Welt-Alzheimer-Tags „Demenz – verbunden bleiben“.

Mit der interdisziplinären Fachtagung „Musik und Demenz“ hat der Landesmusikrat Hamburg gemeinsam mit Koryphäen aus dem Fachgebiet ein Fortbildungsformat entwickelt, das bundesweit auf große Resonanz stößt. Musiktherapeutisch und -geragogisch arbeitende Fachkräfte und Ehrenamtliche, aber auch Pflegende und andere in der Begleitung und Betreuung von Menschen mit Demenz engagierte Personen können sich in diesem Rahmen über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Wirkung von Musik bei Demenz informieren. Vor allem aber können sie ein breites Spektrum bewährter und innovativer Konzepte und Ausprägungen musikbasierter Angebote kennenlernen und vom Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmenden für ihre eigene Praxis profitieren.

Die Fachtagung „Musik und Demenz“ steht in diesem Jahr unter dem Motto „Resonanz und Begegnung – Musik zeigt Wirkung bei Demenz“ und findet am 16./17. September auf dem Campus Harburg der Medical School Hamburg statt.
Veranstalter ist der Landesmusikrat Hamburg in Kooperation mit der Medical School Hamburg. Die Fachtagung „Musik und Demenz“ wird gefördert durch:

  • Homann-Stiftung
  • Körber-Stiftung
  • Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Musikgeragogik

Informationen zum Programm finden Sie hier. Anmelden können Sie sich hier.

Foto: Daniel Reinhardt